Blutuntersuchung 1
Blutuntersuchung 2
Blutuntersuchung 3
MTA

Qualitätsmanagement

Unser Qualitätsmanagement hat das Ziel, die hohe Qualität und Zuverlässigkeit der Laborergebnisse des MVZ Labor Saar stetig zu überwachen und zu optimieren.

Dazu gehört die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben gemäß der „Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen“ (Rili-BÄK).

Der ständige Prozess der Qualitätssteigerung in allen Bereichen unseres Labors wurde darüber hinaus durch die DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) nach DIN EN ISO 15189:2014 anerkannt und mit der Akkreditierungsurkunde offiziell bestätigt.

Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, die Grundsätze des QM-Systems einzuhalten und umzusetzen, daher ist auch die ständige Weiterbildung und Schulung unserer Mitarbeiter ein wichtiges Anliegen für uns.

In unser QM-System werden selbstverständlich externe Dienstleister und Lieferanten eingebunden. Unsere Verantwortung für den von uns definierten Qualitätsstandard bezieht ebenso unsere Einsender mit ein.

Das MVZ Labor Saar orientiert sich verpflichtend an den jeweils höchsten realisierbaren Qualitätsanforderungen in Bezug auf Präanalytik, Analytik und Postanalytik.

Alle angewendeten Methoden und Analysengeräte werden jeweils dem aktuellen Stand der Wissenschaft und Technik angepasst. Neue Methoden werden, mit dem Ziel einer schnellen Einführung in die Routinediagnostik, frühzeitig evaluiert. Dem Auftraggeber wird ein umfangreiches Spektrum der Untersuchungsverfahren auf modernstem Stand angeboten. Dazu gehört die umfassende Beratung der Auftraggeber vor, während und nach der labormedizinischen Diagnostik im Sinne einer optimalen und ökonomischen Patientenbehandlung.



Bearbeitung von Reklamationen

Reklamationen, Kritik aber auch Anregungen unserer Einsender sind uns wichtig, denn sie bieten eine Möglichkeit, unsere Qualität und die Zufriedenheit unserer Einsender kontinuierlich zu verbessern. Reklamationen werden von uns sorgfältig dokumentiert, mit allen Beteiligten besprochen und gemeinsam Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen entwickelt.
Wenn Sie einmal mit einer Leistung nicht zufrieden sind, wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen Außendienst oder an unsere Telefonzentrale Tel.-Nr. 06894/9550-100. Ihr Ansprechpartner wird so schnell wie möglich alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen bzw. koordinieren und Ihnen Rückmeldung geben.

Messunsicherheiten von Bestimmungsmethoden

Ein Messresultat wird sehr oft als einzelner Wert angegeben. Tatsächlich repräsentiert das Resultat jedoch eine Verteilung (Streuung) von Werten, die der Messgröße zugeordnet werden können. Auch unter optimalen analytischen Bedingungen würden bei Mehrfachbestimmungen einer Probe selten identische Resultate erzeugt werden. Die Ergebnisse schwanken um den wahren Wert der tatsächlichen Konzentration, der unbekannt ist. Diese Werteverteilung (Streuung) wird mit Hilfe der Messunsicherheit beschrieben.
Unser Labor erfüllt bezüglich der Messunsicherheit die Vorgaben der DIN EN ISO 15189.
Wir führen regelmäßig Kontrollen durch und ergreifen Maßnahmen, um das Ausmaß der Abweichungen und Schwankungen rechtzeitig zu erkennen und auf die vorgeschriebenen Grenzen zu beschränken.
Die Angaben zur laboranalytischen Messunsicherheit werden nicht standardmäßig auf den Befunden angegeben, sind aber auf Wunsch für jeden Parameter erhältlich.

Ringversuchzertifikate

Gemäß der „Richtlinie zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinscher Untersuchungen“ (RiLiBÄK) müssen für alle Analyte, die im Teil B dieser Richtlinie verzeichnet sind, Ringversuche durchgeführt werden. Diese Ringversuche ergänzen als externe Qualitätskontrolle die interne Qualitätskontrolle, die in jedem Analysenlauf durchgeführt wird.
Im Rahmen unserer Akkreditierung führen wir über diese Anforderung hinaus für alle Analyte, für die Ringversuche erhältlich sind, externe Qualitätskontrollen durch.

Für bestandene Ringversuche erhalten wir von den Ringversuchsanbietern Zertifikate. Wenn Sie Kopien bestimmter Ringversuchszertifikate benötigen, fordern Sie diese bitte bei unserem Qualitätsmanagement an: Tel. 06894/9550-350

Bei all diesen Tätigkeiten sind wir in besonderem Maße dem Wohl des Patienten verpflichtet.


Ansprechpartner

Stephanie Ouharzoune
Waltraud Berres

Tel.: 06894/ 9550 351
Tel.: 06894/ 9550 352
qs.saar(α)labdiagnostik.de

Das Labor gehört zur Sonic Healthcare Germany.
© 2019 Medizinisches Versorgungszentrum Labor Saar GmbH - Kontakt - Impressum - Datenschutz

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Wenn Sie diese Webseite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung